Knauf Knauf

zurück

Wohnungssanierung

Weiter

Was Sie wissen sollten

Unbegrenzte Vielfalt bei Wohnungssanierung

Wohnungssanierung
  • Sanierung eines Lofts
  • Badsanierung
  • sanierte Küche
  • sanierte Wohnküche

Der Sanierungsbedarf speziell im Wohnungsbaubestand wird immer größer. Gleichzeitig werden die Anforderungen an die Wohnungswirtschaft immer vielfältiger. Die demographische Entwicklung, der Trend zu neuen Wohnformen und erhöhte energetische Standards brauchen neue Angebote und zukunftsfähige Konzepte. Die bauphysikalischen Ansprüche an Schall- und Brandschutz werden immer höher, Gestaltungsaspekte immer anspruchsvoller und Nutzungsformen immer vielseitiger. Eine Wohnung sollte sich nach den Bedürfnissen seiner Bewohner richten. Die Lösung sind variable Leichtbausysteme für moderne und flexible Raumkonzepte.

Entscheidend ist ein ganzheitlicher Sanierungsansatz. Denn mit flexiblen und hochwertigen Trockenbaukonstruktionen lassen sich neue, den Bedürfnissen der Bewohner angepasste Raumnutzungskonzepte in Wohnräumen und häuslichen Bädern umsetzen.

Kurze Einbauzeiten erlauben es, die Wünsche der Bauherrnschaft an vielfältige Grundrisse optimal und kurzfristig zu erfüllen. Auch in späteren Lebensphasen des Gebäudes können die Räume jederzeit mit geringem Aufwand an veränderte Anforderungen angepasst werden. Wohnungen werden durchschnittlich nach 20 Jahren und Büros nach acht Jahren einer neuen Nutzung zugeführt. Knauf bietet ein komplettes Programm ineinandergreifender Systeme für alle Bereiche des Innenausbaus. Sie ermöglichen die kreative und wirtschaftliche Realisierung zukunftsorientierter Lösungen für Wände, Decken, Böden und Feuchträume. Das durchdachte Wandsystem erfüllt höchste Anforderungen an Flexibilität, Ästhetik, Ökologie, Stabilität und Wirtschaftlichkeit. Knauf Trockenbauwände verfügen über optimale Wärmedämmwerte und sorgen für effektiven Brandschutz. Und, gerade im Wohnungsbau besonders wichtig: Mit Knauf Diamantplatten werden eine weit überdurchschnittliche Schalldämmung erzielt. So bleibt der Frieden im Haus auch dann erhalten, wenn es einmal geräuschvoller zu und her geht.

Flexibilität im Trend

Die ausgezeichneten bauphysikalischen Eigenschaften sowie die enorme Variabilität der Systeme ermöglichen es, unterschiedliche Nutzerbedürfnisse wirtschaftlich unter einem Dach zu vereinen. Auch bei der Grundrissgestaltung sind praktisch keine Grenzen gesetzt: Gerade und gerundete dreiviertel hohe oder teilweise verglaste Wände - aber auch frei eingebaute Küchen und Bäder, erweitern die architektonischen Ausdrucksformen im Innenausbau. Je nach Anwendung und Anforderungen lassen sich Wände in ihren Dicken variieren, mit Dämmstoffen verfüllen oder als schall- und / oder wärmedämmende Vorsatzschale vor bestehende Wände konstruieren. Technische Installationen werden in den Hohlräumen untergebracht und mit Revisionsklappen zugänglich gehalten. Türen, Schiebetüren und Verglasungen sind einfach in Trockenbauwänden kombinierbar. Das Ziel heißt mehr Raum durch maximale Flächenausnutzung. Trockenbauwände bringen im Gegensatz zu massiven Konstruktionen teilweise einen enormen Platzgewinn bei gleicher Performance. Das Thema „Wohnen im Alter“ wird künftig immer stärker an Bedeutung gewinnen. Aber auch Lifestyle-Faktoren spielen eine immer größere Rolle. Runde Formen, Raumzellenlösungen mit Knauf Cubo oder Schiebetürsysteme schaffen neue Wohnformen mit größtmöglicher Gestaltungsfreiheit. Leistungsstarke und hoch belastbare Wand- und Deckensysteme bieten ein Höchstmaß an Schall- und Brandschutz.

Wirtschaftlichkeit ist gefragt

Aufeinander abgestimmte Systemlösungen sorgen bereits in der Planungsphase für hohe Wirtschaftlichkeit. Das passende Konzept aus energetischer Sanierung und Modernisierungsmaßnahmen führt zu Einsparung von Energiekosten, zur Steigerung der Wohnqualität wie auch zur Verbesserung der Bausubstanz. Denn ökologische Überlegungenspielen heute beim Bauen eine wesentliche Rolle. Neben der energetischen Optimierung sind die baubiologischen Eigenschaften der eingesetzten Materialien von großer Bedeutung – nicht zuletzt im Hinblick auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bewohner. Gesundheitlich unbedenkliche Materialien, eine regelmäßige Frischluftzufuhr und eine ausgewogene Luftfeuchtigkeit erhöhen den Komfort und schaffen Behaglichkeit. Der natürliche Baustoff Gips verfügt über den gleichen pH-Wert wie die menschliche Haut, ist absolut geruchsneutral und völlig unschädlich. Gips reguliert die Luftfeuchtigkeit in geschlossenen Räumen auf natürliche Weise. Das trägt entscheidend zu einem ausgewogenen, gesunden Wohnklima bei. Angesichts steigender Energiepreise und der aktuellen Klimadiskussion wird Energieeffizienz von Gebäuden immer entscheidender. Knauf Trockenbauwände weisen erstklassige U-Werte auf, sowohl als Wohnungstrennwände innerhalb von Gebäuden als auch als Vorsatzschalenkonstruktion an Außenwänden.

Diese Produkte könnten Sie interessieren

  • Silentboard 12,5 mm
    Silentboard 12,5 mm Die Schallschutzplatte GKF für höchsten Schallschutz im Trockenbau 
  • AQUAPANEL® Cement Board Outdoor, 12,5 mm
    AQUAPANEL® Cement Board Outdoor, 12,5 mm Zementbauplatte mit einem Kern aus Portlandzement und Zuschlagstoffen, mit einem Glasgittergelege beidseitig armiert. Die Enden sind geschnitten und die Kanten verstärkt. 
  • Plattenzuschnitt Fireboard 20 mm
    Plattenzuschnitt Fireboard 20 mm Gipsplattenzuschnitt 
  • Rotband Haftputzgips
    Rotband Haftputzgips Rotband Haftputzgips ist ein besonders standfester, einlagiger, pulverförmiger Brandschutz-Gipsputz gemäß EN 13279-1 für die händische Verarbeitung im Innenbereich. 
  • Blauband Tünich Gips-Dünnputz
    Blauband Tünich Gips-Dünnputz Hochfester, leicht verarbeitbarer, pulverförmiger Dünnputz auf Gipsbasis gemäß EN 13279-1 für händische Verarbeitung. 
  • Blauband Tünich Gips-Dünnputz
    Blauband Tünich Gips-Dünnputz Hochfester, leicht verarbeitbarer, pulverförmiger Dünnputz auf Gipsbasis gemäß EN 13279-1 für händische Verarbeitung. 
  • Multi-Finish plus
    Multi-Finish plus Kunststoffvergüteter, hochfester, besonders gut haftender, pulverförmiger Dünnputz auf Spezialgipsbasis gemäß EN 13279 mit den Eigenschaften einer Spachtelmasse für die ...
  • Multi-Finish M plus
    Multi-Finish M plus Kunststoffvergüteter, hochfester, besonders gut haftender, pulverförmiger Dünnputz auf Spezialgipsbasis gemäß EN 13279, mit den Eigenschaften einer Spachtelmasse für ...
  • AQUAPANEL® Cement Board Indoor, 12,5 mm
    AQUAPANEL® Cement Board Indoor, 12,5 mm Platte mit einem Kern aus Portlandzement und Zuschlagstoffen sowie beschichtetem Glasfasergewebe auf der Vorder- und Ruckseite. Die Enden sind geschnitten und die Kanten ...
  • Miniboard imprägniert
    Miniboard imprägniert Handliche, imprägnierte, universelle Ausbauplatte 
  • Renovierboard
    Renovierboard Imprägnierte, faserverstärkte Gipsplatte. 
  • Platte H 13 (56 Stk./Pal.)
    Platte H 13 (56 Stk./Pal.) Gipsplatten, deren Gipskern gegen Feuchtigkeitsaufnahme spezialimprägniert ist. 
  • Cleaneo Complete
    Cleaneo Complete Cleaneo Complete haben einen umlaufenden Stufenfalz, zur passgenauen Verlegung ohne Fugenverspachtelung und sind in zwei verschiedenen Oberflächendesigns erhältlich. ...