Knauf Knauf

zurück

Feuerschutzplatte 2000

Feuerschutzplatte 2000Ausbauplatte mit erhöhtem Anspruch an den Brandschutz.

Feuerschutzplatte 2000
  • Schall- und Brandschutz
  • Baubiologisch geprüft
  • Faserarmiert für längere Beständigkeit im Brandfall
  • Brandschutzgeprüft
  • Imprägniert für den Einsatz in häuslichen Feuchträumen
  • Leicht zu transportieren
  • Schnelles und sauberes Montieren
  • Handliches Format
  • Leichte Verarbeitbarkeit

Details

Einsatzgebiet
  • Decke
  • Wand
Einsatzbereich spezial
  • Dachausbau
  • Feuchtraum
  • Feuerschutz
  • Innenwände
  • Trockenputz
Prüfbescheide & Gutachten
IBO CE
Brandverhalten und Normen

Brandverhaltensklassen nach EN 13501-1

  • A2: Nichtbrennbar/Schwerentflammbar
  • s1: keine/kaum Rauchentwicklung
  • d0: nicht tropfend

Produkttyp nach Norm

  • EN 520: Gipsplatten
  • Typ DFH2 - Feuerschutzplatte imprägniert

Verarbeitung

  • Das Zuschneiden erfolgt mit Messer oder Stichsäge. Die Bruchkante wird mit einem Surformhobel bearbeitet. Die Feuerschutzplatte 2000 wird mit Knauf Schnellbauschrauben auf Holz- bzw. Metallunterkonstruktion verschraubt. Als Trockenputz wird die Platte mit Knauf Perlfix-Ansetzgips auf tragfähiges Mauerwerk geklebt. Die Verspachtelung von Plattenstößen und Schrauben erfolgt mit Knauf Uniflott.

Ergänzende Hinweise

  • Anschließend erfolgt die Oberflächenbehandlung mit Knauf Tiefengrund bzw. Putzgrund.
  • Ausführliche Informationen finden Sie in unseren Ratgebern und Broschüren auf unserer Internet-Seite: www.knauf.at.

Entsorgung
Entsorgung gemäß den behördlichen Vorschriften.

Materialtechnische Daten

Chemische Charakterisierung: Gipsplatte imprägniert aus abgebundenem Gips, ummantelt mit Karton. Gipskern mit geringen Zusätzen an Stärke, Tensiden und Hydrophobierungsmittel.
Form: Platte
Farbe: Gipskern: weiß, weiß-beige, weiß-grau; Karton: beige, grün / grau, grün-grau
Geruch: geruchlos
Siedepunkt in °C: Nicht anwendbar.
Schmelzpunkt in °C: Nicht anwendbar.
Flammpunkt in °C: Nicht anwendbar.
Zündtemperatur in °C: Nicht anwendbar.

Sicherheitstechnische Daten / Erste-Hilfe Maßnahmen

Bei Einatmen: - Frischluftzufuhr, bei Beschwerden Arzt aufsuchen.
Bei Augenkontakt: - Augen mehrere Minuten bei geöffnetem Lidspalt unter fließendem Wasser spülen. Bei anhaltenden Beschwerden Arzt konsultieren.
Bei Hautkontakt: - Mit Seife und Wasser abwaschen.
Bei Verschlucken: - Mund ausspülen und reichlich Wasser nachtrinken. - Ärztlicher Behandlung zuführen.

Downloads

Bezeichnung Ausgabe Dokumententyp
Feuerschutzplatte 2000 2017/04 Produktratgeber
PDF
Feuerschutzplatte 2000 2013/06 Leistungserklärung
PDF
Feuerschutzplatte 2000 2015/05 Sicherheitsdatenblatt
PDF
K714f.at Knauf Feuerschutzplatte imprägniert GKFI 2015/02 Technische Blätter
PDF
Ratgeber Dachgeschoss-Ausbau und Vorsatzschale 2013/11 Broschüre / Ratgeber
PDF
Ratgeber Raumhöhen absenken 2013/04 Broschüre / Ratgeber
PDF
Ratgeber Vorteile Trockenbau - einfach perfekt Wohnen 2012/02 Broschüre / Ratgeber
PDF
Ratgeber Wandsysteme für Feuchträume 2012/07 Broschüre / Ratgeber
PDF
Feuerschutzplatte 2000 (Breite: 3696, Höhe: 2167) Produktbild

Produktvarianten

Artikelnummer EAN Bezeichnung
79818 9002943032705 15 mm / 90 x 200 cm